Nachrichten

8.687 Artikel
Der Österreichische Versicherungsmaklerring hat seine Generalversammlung abgehalten und will in den kommenden zwei Jahren verschiedene Projekte angehen. (Bild: ÖVM) mehr ...
Deutlich gestiegen ist im Vorjahr die Zahl der Anfragen und der Schlichtungsverfahren, die von der Verbraucherschlichtung Austria bearbeitet wurden. Häufiger ging es dabei auch um Versicherungen. (Bild: Verbraucherschlichtung Austria) mehr ...
Eine Uniqa-Analyse hat nun verschiedene Zukunftsszenarien durchgerechnet. Jede ergibt einen Anstieg – in unterschiedlichem Ausmaß. (Bild: Uniqa Research & Data) mehr ...
Wie tun sich Versicherer mit der Digitalisierung und wie sehen sie ihre Rolle angesichts zunehmender Automatisierung? Darüber diskutierte eine Vorstände- und Expertenrunde. mehr ...
Das sagt der Experte Roland B. Wörner – und er erklärt, warum es bei der Prävention vor allem in Österreich Luft nach oben gebe. (Bild: Peter Winkler) mehr ...
Die Interessengemeinschaft österreichischer Versicherungsmakler richtet für die Kunden ihrer Mitglieder eine Notfall-Hotline ein. mehr ...
Welche Herausforderungen auf die Versicherungswirtschaft durch autonome Fahrzeuge zukommen, war Thema einer Diskussion des Linzer Instituts für Versicherungswirtschaft. mehr ...
Im EU-Parlament hat sich eine Mehrheit für das europäische Pensionsprodukt ausgesprochen. Sozusagen „huckepack“ hat es den Ministerrat aufgefordert, Maßnahmen für Vorsorgeanreize zu prüfen. Dazu hat es auch gleich drei Punkte formuliert. mehr ...
Wohin geht die Reise im Außendienst, bei Maklern und im Onlinevertrieb, und wie gehen Versicherer und Maklerverbünde miteinander um? Hochrangige Vertreter aus Maklerschaft und Versicherungswirtschaft diskutierten darüber. mehr ...
1996 hatte der Kläger eine Lebensversicherung abgeschlossen, 2017 wollte er zurücktreten: Er sei über sein Rücktrittsrecht nicht aufgeklärt worden. Ein solches war im Vertrag nicht enthalten, wäre ihm aber aufgrund einer EU-Richtlinie zugestanden, wie er meinte. Der Fall landete beim OGH. mehr ...
Nach dem Rückgang im Jahr davor ist die Sparquote der privaten Haushalte 2018 wieder leicht angestiegen. Im historischen Vergleich ist sie weiterhin niedrig, liegt aber über dem europäischen Durchschnitt. (Bild: Quelle: Statistik Austria, Grafik: VersicherungsJournal) mehr ...
Rémi Vrignaud (Allianz), Günther Weiß (HDI) und Ex-VIG-Chef Peter Hagen (Coya) diskutierten darüber, wohin sich der Versicherungsmarkt entwickelt. mehr ...
Das Produkt umfasst Sonderklasse- und Privatarztversicherung und ist in zwei Ausführungen erhältlich. mehr ...
Versdb hat einen neuen Dienst vorgestellt: Der „Schadomat“ soll die Schadenabwicklung beschleunigen, bis hin zu einer automatisierten Auszahlung. (Bild: privat) mehr ...
Nach starken Steigerungen im Jahr 2017 musste die Zürich im Vorjahr bei wesentlichen Kennzahlen Rückgänge hinnehmen. Heuer liegt der Fokus unter anderem auf der Implementierung der „Zukunftsplattform Mozart“. (Bild: Zürich) mehr ...
Das Mauerblümchendasein des Internets als Kanal für Vertrieb und Schadenabwicklung dürfte in einigen Jahren vorbei sein, meinten viele Teilnehmer des Insurance Forum Austria in einer Umfrage. Der Coya-Mitgründer und frühere VIG-Chef Peter Hagen kommentierte die Ergebnisse. mehr ...
Pensionskassen und Seniorenrat haben ein gemeinsames Forderungspapier präsentiert. Ziel ist eine Stärkung der betrieblichen Altersvorsorge. Der Katalog enthält je drei steuerliche und nicht-steuerliche Forderungen. (Bild: Petra Maringer) mehr ...
Warum Kunden eine Versicherung schlussendlich beim Berater oder online abschließen und wie wichtig ihnen die Betreuung nach dem Abschluss ist, hat EY in einer Studie erhoben. (Bild: EY) mehr ...
Das Unternehmen bekommt mit heutigem Datum eine neue Eigentümerstruktur. mehr ...
Seit mehreren Jahren präsentiert die VAV Versicherung jeweils im Frühjahr neue Kfz-Tarife. Sowohl in der Haftpflicht- als auch in der Kaskoversicherung gibt es heuer einige Neuerungen. mehr ...
Bremst oder fördert das Aufsichtsreglement Innovation? Ist die Branche über- oder gar unterreguliert? Beim Insurance Forum Austria gab das Publikum dazu seine Meinung ab, FMA-Vorstand Helmut Ettl nahm Stellung. mehr ...
Der Versicherer hat für die letzten zehn Jahre die Anzahl der Kfz-Unfälle in den Wochen vor und nach der Zeitumstellung verglichen. (Bild: Wr. Städtische) mehr ...
Das Rennen ist geschlagen, die Sieger sind gekürt: Fünf Unternehmen teilten sich in sechs Sparten die ersten Plätze untereinander auf, insgesamt zehn Versicherer erreichten einen Stockerlplatz. mehr ...
Wenn es um die Beratung vor dem Versicherungsabschluss geht, steht die Mehrheit der Österreicher elektronischen Angeboten skeptisch gegenüber. Dass diese besser wären als persönliche Beratung, glaubt nur eine kleine Minderheit. (Bild: EY) mehr ...
Der Kreditversicherer Acredia hat in einer neuen Studie Länder identifiziert, die im Fall eines globalen Konjunkturabschwungs besonders gefährdet sind. Dass dieser stärker als derzeit erwartet ausfallen könnte, sei nicht unwahrscheinlich. (Bild: Euler Hermes) mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
Neueste Leserbriefe
Christoph Ledel zum Artikel „Miskarik: „Altersvorsorge soll nicht flexibel sein“”. mehr ...
Franz Hofer zum Artikel „Versicherungsbetrug verursacht „bilanzrelevante“ Schäden”. mehr ...
Jörg Ziegler zum Artikel „Zweite Säule: Sechs Maßnahmen sollen „Turbo“ zuschalten”. mehr ...
Meistgelesene Nachrichten der letzten Woche
Gegen mehrere Klauseln in den Versicherungsbedingungen eines Rechtsschutzversicherers ist die Arbeiterkammer mit einer Verbandsklage vorgegangen. Letztendlich entschied der OGH über deren Zulässigkeit. mehr ...
Bei einem von ihm nicht verschuldeten Autounfall wird ein Alleingesellschafter und einziger Geschäftsführer einer GmbH verletzt und ist über mehrere Monate arbeitsunfähig. Wie sein Verdienstentgang für diese Zeit zu berechnen ist, beschäftigte den OGH. mehr ...
Auf Altersvorsorgeprodukte sollte nach dem Abschluss nicht zugegriffen werden, meint HDI-Leben-Chef Michael Miskarik. Im Interview mit dem VersicherungsJournal fordert er, Flexibilität neu zu definieren. (Bild: ZVG) mehr ...
Nichts verpassen mit RSS

Die Alternative zum Newsletter ist der RSS-Feed. Lassen Sie Ihren PC die neuesten Überschriften des VersicherungsJournals abholen.

Details

WERBUNG
Veranstaltungen
-
-
-