WERBUNG

Markt & Politik

3.758 Artikel
Inwieweit sind Pandemie-Risiken versicherbar? Eine neue Analyse geht dieser Frage nach und kommt für unterschiedliche Sparten zu sehr unterschiedlichen Ergebnissen. (Bild: Geneva Association) mehr ...
Der Einsatz künstlicher Intelligenz birgt Risiken, und wo Risiken sind, tut sich die Frage nach der Haftung auf. Das Europäische Parlament hat nun einen Entwurf für eine neue Verordnung vorgelegt. mehr ...
Mehrere Faktoren drücken laut dem Rückversicherer auf die Profitabilität in der Rückversicherung. Munich Re betont nun, es sei nötig, „angemessene Preise“ zu erzielen. mehr ...
Die Corona-Krise hat Führungskräfte in Unternehmen vor enorme Herausforderungen gestellt. Welche Sorgfaltspflichten sie nun besonders beachten müssen, um Haftungsrisiken zu vermeiden, ist Thema eines aktuellen Buches aus dem Linde-Verlag. (Bild: Linde-Verlag) mehr ...
Das Ende der Übergangsphase ist nicht mehr weit. An Versicherer und Vermittler erging angesichts dessen ein Appell der Aufsicht. mehr ...
Das Gefühl, dass etwas zu Ende geht; die Unsicherheit, was darauffolgt; Fallen, die sich in diesem Umfeld auftun – das ängstigt und verleitet zu falschen Reaktionen, sagt der Soziologe Harald Katzmair. Er sieht aber Alternativen dazu und meint: Auch die Versicherungswirtschaft wird sich „neu erfinden“ müssen. mehr ...
Ob das IDD-Kundeninformationsmodell „gescheitert“ ist und ob aktuelle politische Vorhaben das Provisionsverbot wieder aufs Tapet bringen, darüber diskutierten Makler-Fachverbandsgeschäftsführer Erwin Gisch und Beate Blaschek vom Konsumentenschutz-Ministerium. mehr ...
Maschinelle Anwendungen werden zunehmend zum Einsatz kommen, so die Einschätzung von Riskine-CEO Ralf Widtmann. Er sprach beim IFA in Rust über limitierende Faktoren und das Stichwort „Robo-Berater“. mehr ...
Was charakterisiert Digitalstrategien in der Versicherungsbranche, was macht „digitale Produkte“ aus? Sind es Kurzzeit-, Ausschnittsdeckungen, „einfache“ Produkte im Internet? Fachleute aus Versicherung und IT machten bei einer Diskussionsrunde ihre Standpunkte deutlich. mehr ...
Die Allianz hat erheben lassen, wie lebenswert die Österreicher ihr Leben in Corona-Zeiten empfinden und wie sich die Stressbelastung entwickelt hat – mit zum Teil überraschenden Ergebnissen. (Bild: Allianz) mehr ...
Der Lockdown und die Zeit danach, die schlagartige Umstellung der Arbeitsweise, was von den Veränderungen bleibt, inwieweit Corona Bremse oder aber auch Beschleuniger des Wandels ist und wie es um die Disruption in der Versicherungsbranche steht, darüber haben die CEOs von vier Versicherungsunternehmen gesprochen. mehr ...
Dafür will die europäische Versicherungsaufsicht mit einem neuen Dokument sorgen. Konkret geht es um die „Aufsichts- und Lenkungsanforderungen“, also Vorgaben für die Herstellung und „Beobachtung“ von Produkten über deren Lebenszyklus hinweg. (Bild: Eiopa) mehr ...
Eindringlich warnt Zürich-Österreich-Chefin Andrea Stürmer vor existenzbedrohendem Potenzial der Klimakrise. Sie sieht für die Branche drei große Gefahren – aber auch Möglichkeiten, dagegen vorzugehen. mehr ...
Wie gut finden Versicherungsmakler die Erreichbarkeit von Maklerbetreuern in Versicherungshäusern? Im zweiten Teil finden Sie die Ergebnisse aus den Sparten Haushalt/Eigenheim, Unfallversicherung und Privatkunden-Rechtsschutz. (Bild: Wissma) mehr ...
Eine Menge „Baustellen“ ortet das Beratungsunternehmen EY bei österreichischen Versicherungen, wenn es um Digitalisierung geht. Dazu wurden elf der 15 größten Assekuranzen befragt, die Ergebnisse liegen nun in einer Studie vor. (Bild: EY) mehr ...
In einer Umfrage konnten Versicherungsmakler angeben, wie sie die Erreichbarkeit der Maklerbetreuer bei einzelnen Versicherern beurteilen. (Bild: Wissma) mehr ...
Market hat untersucht, wie weit einzelne Sorgen und Ängste unter den Österreichern verbreitet sind. Einige davon betreffen auch Risiken, gegen die man sich versichern kann. (Bild: Market) mehr ...
Auf Basis von knapp 1.600 Stimmen aus der Vermittlerschaft sind am Donnerstag die „Asscompact Awards“ verliehen worden. Insgesamt acht Versicherer teilten sich die Stockerlplätze in fünf Kategorien. mehr ...
Zwei Drittel der Befragten in einer aktuellen Studie besitzen eine Rechtsschutzversicherung. Was diese leistet und ob sie tatsächlich auch dazu verhilft, Recht durchzusetzen, scheint aber vielen unklar zu sein. (Bild: Triple M/Helvetia) mehr ...
Obwohl sich die meisten Österreicher vor der finanziellen Belastung und den psychischen Folgen eines Prozesses fürchten, war ein beachtlicher Anteil schon in Rechtsstreitigkeiten involviert. Eine aktuelle Studie hat ihre Erfahrungen damit erhoben. (Bild: Triple M/Helvetia) mehr ...
Eine Studie der Helvetia hat sich mit Erfahrungen und Einstellungen der Österreicher zu Rechtsstreitigkeiten beschäftigt und herausgefunden, welche Themen durch die Pandemie an Bedeutung gewinnen oder verlieren. (Bild: Triple M/Helvetia) mehr ...
Die Mehrzahl ist auf zwei Ursachen zurückzuführen. Warum die Österreicher in den Krankenstand gehen und wie lange die krankheitsbedingte Auszeit dauert, darüber geben Zahlen der Statistik Austria und der Sozialversicherung Auskunft. mehr ...
Die Erde eine „burning platform“, ein gewaltiger Handlungsauftrag für die Versicherungswirtschaft, ihre Rolle für den grünen Umstieg, regulatorisches Neuland und eine Warnung vor Etikettenschwindel rund um Nachhaltigkeit – das waren Themen, die am Donnerstag bei einer Diskussionsrunde der FMA-Aufsichtskonferenz aufs Tapet kamen. (Bild: Screenshot fma.gv.at) mehr ...
Jede zweite Frau bekommt weniger als 1.000 Euro Pension pro Monat. Das geht aus der aktuellen Pensionsstatistik der Statistik Austria hervor. Bei den 2019 neu zuerkannten Alterspensionen ist die Situation zwar besser, der Unterschied zwischen Männern und Frauen bleibt aber groß. mehr ...
Auf Österreichs Straßen kommt es im Schnitt alle sieben Minuten zu einer Kollision mit einem Wildtier, meldet der Versicherungsverband. Eine Analyse zeigt, in welchen Bezirken die Unfallhäufigkeit zuletzt größer und wo sie geringer war. (Bild: KFV/VVO/APA-Auftragsgrafik) mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
Leserbriefe des Themenbereichs Markt & Politik
Oswald Szabo zum Artikel „Rechtsschutzversicherung: Studie deckt Wissenslücken auf”. mehr ...
Rudolf Mittendorfer zum Artikel „Brüssel denkt an Änderungen im Versicherungsvertrieb”. mehr ...
Herwig Heschl zum Artikel „Brüssel denkt an Änderungen im Versicherungsvertrieb”. mehr ...
Rudolf Mittendorfer zum Artikel „Meldepflichtige Krankheiten: 2019 mehr als 20.000 Fälle”. mehr ...
Jörg Ziegler zum Artikel „Corona reißt Sozialversicherung Minus in die Bilanz”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Markt & Politik der letzten 30 Tage
Die Erde eine „burning platform“, ein gewaltiger Handlungsauftrag für die Versicherungswirtschaft, ihre Rolle für den grünen Umstieg, regulatorisches Neuland und eine Warnung vor Etikettenschwindel rund um Nachhaltigkeit – das waren Themen, die am Donnerstag bei einer Diskussionsrunde der FMA-Aufsichtskonferenz aufs Tapet kamen. mehr ...
Jede zweite Frau bekommt weniger als 1.000 Euro Pension pro Monat. Das geht aus der aktuellen Pensionsstatistik der Statistik Austria hervor. Bei den 2019 neu zuerkannten Alterspensionen ist die Situation zwar besser, der Unterschied zwischen Männern und Frauen bleibt aber groß. mehr ...
Auf Basis von knapp 1.600 Stimmen aus der Vermittlerschaft sind am Donnerstag die „Asscompact Awards“ verliehen worden. Insgesamt acht Versicherer teilten sich die Stockerlplätze in fünf Kategorien. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege!

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter - durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.

Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

++ Auch für Ihren Social Media Auftritt ++

Eine Musterseite und weitere Informationen finden Sie hier...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt: