Nachrichten

9.795 Artikel
Versicherungen und ihr Zielmarkt müssen zusammenpassen, Produkte über ihren ganzen Lebenszyklus hinweg „geprüft“ werden, so will es das Gesetz. Dies wirft die Frage nach den Kontrollrechten der Produktgeber und den Informationspflichten des Vertriebs auf. Die Problematik und eine mögliche Lösung wurden beim Kremser Versicherungsforum diskutiert. (Bild: Screenshot Kremser Versicherungsforum) mehr ...
IDD und DSGVO haben bekanntlich einigen Gesprächsbedarf rund um die Änderung von Courtagevereinbarungen ausgelöst. Rechtsanwalt Markus Freilinger hat eine Reihe von Problemfeldern unter die Lupe und zur aktuellen Verhandlungslage Stellung genommen. (Bild: Screenshot Kremser Versicherungsforum) mehr ...
Seit gut einer Woche gilt in Österreich der zweite, eingeschränkte Lockdown. Viele Haushalte haben derweil den ersten vom Frühjahr finanziell noch nicht verdaut, sagen aktuelle Umfragen. (Bild: Durchblicker) mehr ...
Die Wiener Städtische wollte wissen, wie es in Corona-Zeiten um die Gesundheit der Österreicher bestellt ist. Eine repräsentative Befragung wurde zwar vor dem neuerlichen Lockdown durchgeführt, könne aber Aufschluss darüber geben, welche Folgen die Beschränkungen haben. mehr ...
Kurze Zeit nach dem Abschluss einer neuen Betriebsunterbrechungsversicherung über einen Mehrfachagenten erkrankte ein selbstständiger Werbeunternehmer schwer. Der Versicherer verweigert eine Leistung mit Hinweis auf eine vereinbarte Wartezeit. Davon sei nie die Rede gewesen, so der Versicherungsnehmer, der sich unzureichend beraten fühlt. Der ORF-Bürgeranwalt nahm sich des Falles an. Dabei ging es auch um den Status des Vermittlers. mehr ...
Die neue Technologie soll Prozesse beschleunigen und die Kundenfreundlichkeit erhöhen. Eine Ausweitung des Einsatzgebiets ist auch bereits angekündigt. mehr ...
Bei Renovierungsarbeiten in einer Wohnung wurde vom Mitarbeiter einer Baufirma ein Heizungsrohr angebohrt, in der darunterliegenden Tierarztpraxis kam es zu massiven Wasserschäden. Der Tierarzt fordert Schadenersatz vom Wohnungsmieter, dessen Haftpflichtversicherer weigert sich aber zu zahlen – zu Recht? mehr ...
Nach einigen Monaten beschleunigter Digitalisierung ist in einer Umfrage unter Versicherungsvermittlern erhoben worden, für welche Zwecke sie digitale Kanäle für wie gut geeignet halten. (Bild: Wissma) mehr ...
Mit der neuen Einheit sei der „Transformationszug auf Schiene“, sagt Merkur-Vorstandssprecher Ingo Hofmann. Der Versicherer hat sich für die Realisierung mit einem Kooperationspartner zusammengetan. mehr ...
Bei der feierlichen Ansprache zu Beginn eines Feuerwehrfests fiel die Klägerin in einer plötzlichen kurzen Ohnmacht zu Boden und zog sich schwere Verletzungen zu. Da sie als Mitglied ihrer Freiwilligen Feuerwehr dort war, fordert sie die Anerkennung als Arbeitsunfall. mehr ...
Marsh analysiert regelmäßig, wie sich die Preise für Unternehmensversicherungen global und in Großregionen entwickeln. Zuletzt stellte der Versicherungsmakler hohe Steigerungen fest. mehr ...
Ein Hotelbetreiber, der für Ausfälle wegen Schließung nach Epidemiegesetz versichert war, forderte auch Ersatz für Schäden aufgrund der Schließung gemäß Covid-Recht. Das Erstgericht entschied, dass der Versicherer zahlen muss. Dieser ging in Berufung, nun liegt ein Urteil in zweiter Instanz vor. mehr ...
Wie bekannt sind die Werbeslogans der größten heimischen Versicherer? Werden sie dem richtigen Unternehmen zugeordnet? Und welcher gefällt am besten? Telemark Marketing hat nachgeforscht. (Bild: Telemark Marketing) mehr ...
Mehr als 1.700 Euro wurden für die Ortung eines Lecks in einer Wasserleitung verrechnet. Das sei mehr als das Dreifache des ortsüblichen Preises, so der Versicherer, der nur einen Teil davon ersetzen wollte. Der Versicherungsnehmer wandte sich deshalb an die Schlichtungsstelle der Makler. mehr ...
Am Dienstag hat sich der neue Fachverbandsausschuss konstituiert. Dabei wurden der Obmann und seine Stellvertreter für die fünfjährige Funktionsperiode bestimmt. mehr ...
In einer niederösterreichischen Gemeinde kommt es seit 2018 bei einer Vielzahl von Häusern zu massiven Rissbildungen. Ein Gutachten sieht als Ursache vertikale Bodenbewegungen, womit es weder Mittel aus dem Katastrophenfonds noch Versicherungsleistungen für die Hausbesitzer gibt. Der Fall wurde nun vom ORF-Bürgeranwalt aufgegriffen. mehr ...
Eine Arbeitnehmerin verletzte sich beim Griff in eine Maschine. Der Dienstgeber hat die Gefahr gekannt, dennoch entnahmen auch Vorgesetzte bei laufendem Betrieb Proben. Warnungen gab es keine, ein Not-Aus-Schalter fehlte. Der OGH entschied über die Haftung des Arbeitgebers. mehr ...
In einem Positionspapier formuliert der Thinktank Agenda Austria Ideen für die Pensionsvorsorge. Sie beziehen sich auf alle drei Säulen. mehr ...
Innerhalb eines Jahres hat die Anzahl der Cyber-Delikte in Österreich um knapp 45 Prozent zugenommen, wie dem Cybercrime Report 2019 des Innenministeriums zu entnehmen ist. Zur Bekämpfung seien unter anderem bessere politische und rechtliche Rahmenbedingungen nötig. mehr ...
Österreich steht davor, den Betrieb wieder zurückzufahren. Seit Sonntagabend ist fix, welche Regeln ab Dienstag gelten. Auf die Versicherungsbranche kommt diesmal kein Betretungsverbot zu, Änderungen gibt es aber auch hier. mehr ...
In einer zwar unbewohnten aber regelmäßig beaufsichtigten Wohnung kam es zu einem Wasserschaden. Der Versicherer verweigerte eine Leistung, doch die Versicherungsbedingungen waren unklar formuliert. Muss der Versicherer zahlen? mehr ...
Kommunikation, Buchhaltung, Kundenmanagement – wie stark die Auslagerung solcher Anwendungen in die Cloud zugenommen hat, zeigen Zahlen der Statistik Austria. (Bild: Statistik Austria) mehr ...
Mit ihrer Kooperation wollen die beiden großen Versicherungsmakler flächendeckende Betreuung und Zugang zu internationalen Versicherungslösungen kombinieren. mehr ...
Ein Versicherungsmakler hatte eine ebenfalls als Maklerin tätige GmbH gekauft, musste aber kurz danach feststellen, dass diese insolvent war. Für den Prozess gegen die Verkäufer wollte er Deckung von seinem Rechtsschutzversicherer, der lehnte ab. Der Fall wurde vom OGH entschieden. mehr ...
Inwieweit sind Pandemie-Risiken versicherbar? Eine neue Analyse geht dieser Frage nach und kommt für unterschiedliche Sparten zu sehr unterschiedlichen Ergebnissen. (Bild: Geneva Association) mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
Neueste Leserbriefe
Gerald Ratz zum Artikel „Neue Transparenzpflichten für Vermittler: Der Countdown läuft”. mehr ...
Rudolf Mittendorfer zum Leserbrief „Unterschied nicht verständlich”. mehr ...
Franz Innerhuber zum Artikel „AK ließ Eigenheim- und Haushaltsversicherungen analysieren”. mehr ...
Meistgelesene Nachrichten der letzten Woche
Im Rechtsstreit zwischen einer österreichischen Bank und ihrem ehemaligen Vorstandsvorsitzenden geht es um angebliche Malversationen, die zu einem Schaden von mindestens 72 Millionen Euro geführt haben sollen. Der OGH entschied, ob die D&O-Versicherung eine Deckungspflicht trifft. mehr ...
Der VKI hat gegen 13 Klauseln in Unfall- und Rechtsschutz-Versicherungsbedingungen geklagt. Die Sache ging bis zum Obersten Gerichtshof, am Ende hielt nur eine einzige stand. mehr ...
2020 waren Finanzbetrüger besonders aktiv, stellt die Finanzmarktaufsicht fest. Auch mit vorgetäuschten Versicherungsprodukten wurde versucht, Sparer hereinzulegen. mehr ...
WERBUNG
Nichts verpassen mit RSS

Die Alternative zum Newsletter ist der RSS-Feed. Lassen Sie Ihren PC die neuesten Überschriften des VersicherungsJournals abholen.

Details

WERBUNG
Veranstaltungen
Austria Center Wien, Bruno-Kreisky-Platz 1, 1220 Wien - B2MS GmbH
Saal der Labstelle, Wollzeile 1, 1010 Wien - konsequent wondrak | kosequent lernen
-