Nachrichten

8.687 Artikel
Rücktrittsdebatten, politischer Gegenwind und der Nachhall der Finanzkrise machen der privaten Vorsorge zu schaffen. Wie kann man als Berater, als Anbieter, als Kunde mit dieser Situation umgehen? Fünf Experten aus der Branche – Andreas Bayerle, Adam Lessing, Rudolf Mittendorfer, Patrick Ortner und Wolfgang Staudinger – haben sich dieser Frage beim ersten „VersicherungsJournal Round Table“ gestellt. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
Wer sich für eine Haushaltsversicherung interessiert, kann beim neuen Onlinerechner der Arbeiterkammer die „zehn besten Tarife“ abrufen und vergleichen. mehr ...
Ein Antrag der Neos peilt Änderungen an der dritten Säule an und fordert hierfür eine beschleunigte Vorgangsweise ein. mehr ...
Die Sozialdemokraten haben eine Anfrage an das Wirtschaftsministerium gerichtet, in der sie auf eine Reihe von Punkten Antworten wollen. mehr ...
Das Management des Versicherungsmakler-Unternehmens bekommt ein neues Mitglied. Der Wechsel in die neue Funktion wird in rund zwei Monaten vollzogen. mehr ...
Die Verwendung von Whatsapp und privater Handys für Firmenzwecke stellt nur zwei von vielen möglichen Sicherheitsrisiken für Unternehmen dar. Deloitte Österreich hat in einer Studie die Situation österreichischer Firmen im Bereich Cyber Security hinterfragt. (Bild: Deloitte Österreich) mehr ...
Die einen sind ausschließlich mit ihrem Gewerbeschein als Versicherungsagent oder Versicherungsmakler aktiv, andere verfügen noch über zusätzliche Berechtigungen – die beliebtesten Kombis und wie oft sie vorkommen. mehr ...
Einem Immobilienmakler war ein Fehler unterlaufen: Für einen Teil eines alten vermittelten Gebäudes hatte nie eine Baugenehmigung bestanden. Haftet er nun, weil er eine falsche Information des Verkäufers an seine Kunden weitergegeben hat? mehr ...
Für eine Klage gegen seinen Lebensversicherer begehrte ein Versicherungsnehmer Deckung von seinem Rechtsschutzversicherer. Dieser sah aber den Keim des Problems, also den Versicherungsfall, schon in der Beratung, die lang vor Abschluss der Rechtsschutzversicherung lag. Der OGH musste entscheiden. mehr ...
Im Interview mit dem VersicherungsJournal kündigte Herbert Orasche, Mitgründer und Geschäftsführer der g&o-Gruppe, Änderungen an und sprach über geplante neue Angebote für Mitglieder. (Bild: g&o) mehr ...
Österreicher werden in Italien in einen Unfall verwickelt, klagen daheim. Die Klage gegen den Haftpflichtversicherer des Unfallgegners am Wohnsitz des Geschädigten ist nach EU-Gesetzgebung möglich. Angeblich aus Gründen der Einfachheit wurde der Unfallgegner aber mitgeklagt. Ob das rechtens ist, musste der OGH entscheiden. mehr ...
Am Abend vor dem internationalen Frauentag beschäftigte sich eine prominent besetzte Diskussionsrunde mit der Frage, ob Altersarmut weiblich ist. Die Zahlen sind bekannt, nichtsdestoweniger aber erschreckend, wie eine Teilnehmerin meinte. Doch es gibt auch Lösungsvorschläge. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
Das Vertrauen in die erste Säule werde bewusst zu Gunsten privater Versicherer untergraben, sagt der Präsident der Arbeiterkammer Oberösterreich. Sie reagiert nun mit einer Unterschriftenaktion. (Bild: AKOÖ) mehr ...
Nach 26 Jahren als Aufsichtsratspräsident der Österreichischen Hagelversicherung tritt Josef Pleil in den Ruhestand. In der jüngsten Aufsichtsratssitzung wurde sein Nachfolger gewählt. mehr ...
Der Rückversicherungsmakler Willis Re, Teil von Willis Towers Watson, hat einen neuen Leiter des Geschäftsbereichs Deutschland, Österreich und Schweiz ernannt. mehr ...
Nur wenige Frauen haben laut einer Raiffeisen-Umfrage positive Erwartungen an die finanzielle Situation in der Pension. Der Wissensstand um betriebliche Vorsorge scheint ausbaufähig. (Bild: VersicherungsJournal/Lampert) mehr ...
Das Insurtech hat ein Investment in dreistelliger Millionenhöhe an Land gezogen. Die Ziele für Zukunft steckt sich das Unternehmen hoch. mehr ...
Helvetia Österreich gab erste Zahlen für das abgelaufene Jahr bekannt. Erneut haben sich die Sparten Schaden/Unfall und Leben unterschiedlich entwickelt, zufrieden zeigt sich der Versicherer vor allem mit der Combined Ratio. (Bild: Christian Husar) mehr ...
Versicherer sehen sich in einem Umfeld, das dürftige Ertragschancen bietet. Für 2018 galt das in besonderem Maß, wie Wolfgang Herold (FMA) am Dienstag zeigte. Er warf zusammen mit Oskar Ulreich einen Blick zurück auf das Anlagejahr 2018 (und einen nach vorne auf 2019). mehr ...
Swiss Life Select hat nachgeforscht, wie sich die Stimmungslage der Kunden zu Finanzthemen darstellt. Die Auswertung basiert auf Erfahrungen der Berater im Kundenkontakt. (Bild: Swiss Life Select) mehr ...
Finanzmarktthemen rufen nur beim kleineren Teil der Bevölkerung Begeisterung hervor; unter den Frauen stoßen Aktien, Fonds & Co. dabei auf noch mehr Reserviertheit. Die Erste Bank hat zum Weltfrauentag rund 1.000 Personen zu Wirtschafts- und Finanzinteressen befragt. (Bild: Erste Bank) mehr ...
Wirtschaftliche, politische und demographische Einflüsse auf die weltweiten Markttrends gehörten zu den Top-Themen beim „Helvetia Day of Investment“. Risiken lauern überall, doch nicht alle sind auf den ersten Blick als solche erkennbar. mehr ...
Verschiedene Gutachten stellten bei einer nach einem Reitunfall inkomplett querschnittgelähmten Frau unterschiedliche Invaliditätsgrade fest. Der Unfallversicherer will auf eine Schlussuntersuchung warten. Der Anwalt des Opfers sieht die Invalidität jedenfalls über 100 Prozent und damit die Versicherung in der Pflicht. mehr ...
Diese Frage beschäftigte die Gerichte, nachdem der Käufer vom Kaufvertrag zurückgetreten war und der Autohändler ihn deshalb auf Schadenersatz geklagt hatte. Am Ende kam die Sache vor den OGH. mehr ...
Mit guten Ergebnissen bei Produktvergleichen und steigenden Marktanteilen macht der kleine oberösterreichische Versicherer Muki immer wieder von sich reden. Vorstandsvorsitzender Wenzel Staub geht im Interview mit dem VersicherungsJournal auf Erfolgsgeheimnisse und Zukunftspläne ein. (Bild: Muki) mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
Neueste Leserbriefe
Christoph Ledel zum Artikel „Miskarik: „Altersvorsorge soll nicht flexibel sein“”. mehr ...
Franz Hofer zum Artikel „Versicherungsbetrug verursacht „bilanzrelevante“ Schäden”. mehr ...
Jörg Ziegler zum Artikel „Zweite Säule: Sechs Maßnahmen sollen „Turbo“ zuschalten”. mehr ...
Meistgelesene Nachrichten der letzten Woche
Gegen mehrere Klauseln in den Versicherungsbedingungen eines Rechtsschutzversicherers ist die Arbeiterkammer mit einer Verbandsklage vorgegangen. Letztendlich entschied der OGH über deren Zulässigkeit. mehr ...
Bei einem von ihm nicht verschuldeten Autounfall wird ein Alleingesellschafter und einziger Geschäftsführer einer GmbH verletzt und ist über mehrere Monate arbeitsunfähig. Wie sein Verdienstentgang für diese Zeit zu berechnen ist, beschäftigte den OGH. mehr ...
Auf Altersvorsorgeprodukte sollte nach dem Abschluss nicht zugegriffen werden, meint HDI-Leben-Chef Michael Miskarik. Im Interview mit dem VersicherungsJournal fordert er, Flexibilität neu zu definieren. (Bild: ZVG) mehr ...
Nichts verpassen mit RSS

Die Alternative zum Newsletter ist der RSS-Feed. Lassen Sie Ihren PC die neuesten Überschriften des VersicherungsJournals abholen.

Details

WERBUNG
Veranstaltungen
-
-
-