Nachrichten

9.795 Artikel
Das heimische Fintech Fynup hat in einer Studie ermittelt, wie sich Kosten und Steuern auf die Rendite fondsgebundener Lebensversicherungen und Wertpapierdepots auswirken und bei welchen Produkten für den Anleger mehr übrigbleibt. (Bild: Fynup) mehr ...
Das Management der Maklervereinigung hat ein neues Mitglied bekommen. mehr ...
Nach einem Spätrücktritt war strittig, ob der Versicherer neben der Nettoprämie auch die vierprozentige Versicherungssteuer zurückzahlen muss. Dazu hat das Höchstgericht nun eine Entscheidung getroffen. mehr ...
Der Einsatz künstlicher Intelligenz birgt Risiken, und wo Risiken sind, tut sich die Frage nach der Haftung auf. Das Europäische Parlament hat nun einen Entwurf für eine neue Verordnung vorgelegt. mehr ...
Während des Corona-Lockdowns war die Betriebsstätte einer Versicherungsnehmerin, die als klassische Masseurin und als Humanenergetikerin arbeitet, geschlossen. Die Betriebsunterbrechungsversicherung weigerte sich zu zahlen, weil sie zumindest einen Teil ihrer Tätigkeit auch telefonisch oder online abwickeln hätte können. Zu Recht? mehr ...
Kundenschutz hat im Versicherungsvertragsrecht einen hohen Stellenwert. Wie es in der Praxis darum bestellt ist, war vor kurzem Thema einer Tagung. Eine Zusammenfassung der Expertenbeiträge bietet ein nun bei Linde erschienener Tagungsband. (Bild: Linde-Verlag) mehr ...
Mit dem Zwergerlschutz bietet die Merkur ab sofort einen Zusatzbaustein an, der den begünstigten Abschluss eine Spitalskostenversicherung für Neugeborene ermöglicht. mehr ...
Wie sich die Pandemie auf die Kontakte zwischen Versicherungsnehmern und Beratern in den letzten sechs Monaten entwickelt hat und ob es Auswirkungen auf die Weiterempfehlungsbereitschaft der Kunden gab, hat Telemark Marketing in einer Umfrage ausgelotet. (Bild: Telemark Marketing) mehr ...
Mehrere Faktoren drücken laut dem Rückversicherer auf die Profitabilität in der Rückversicherung. Munich Re betont nun, es sei nötig, „angemessene Preise“ zu erzielen. mehr ...
Die Corona-Krise hat Führungskräfte in Unternehmen vor enorme Herausforderungen gestellt. Welche Sorgfaltspflichten sie nun besonders beachten müssen, um Haftungsrisiken zu vermeiden, ist Thema eines aktuellen Buches aus dem Linde-Verlag. (Bild: Linde-Verlag) mehr ...
Eine demente Frau irrte auf offener Straße herum und wurde angefahren. Der Oberste Gerichtshof musste entscheiden, ob sie eine Mitschuld trifft und ob der ihr zustehende Schadenersatz um die Höhe des von ihr bezogenen Pflegegelds gekürzt wird. mehr ...
Für einen Rechtsstreit mit seiner Gemeinde, in dem es um die Vorschreibung von Wassergebühren ging, wollte ein Versicherungsnehmer von seiner Rechtsschutzversicherung Deckung. Diese verweigerte eine Leistung, weil die Wahrnehmung von Interessen im Zusammenhang mit Akten der Hoheitsverwaltung nicht vom Versicherungsschutz umfasst war. mehr ...
Das Ende der Übergangsphase ist nicht mehr weit. An Versicherer und Vermittler erging angesichts dessen ein Appell der Aufsicht. mehr ...
Eine neue Versicherungslösung für Privatkunden der Stadtwerke Klagenfurt bietet ab sofort bei Arbeitsunfähigkeit nach einem Unfall oder bei Arbeitslosigkeit die Übernahme von Teilzahlungsbeträgen für Strom und Gas. mehr ...
Das Gefühl, dass etwas zu Ende geht; die Unsicherheit, was darauffolgt; Fallen, die sich in diesem Umfeld auftun – das ängstigt und verleitet zu falschen Reaktionen, sagt der Soziologe Harald Katzmair. Er sieht aber Alternativen dazu und meint: Auch die Versicherungswirtschaft wird sich „neu erfinden“ müssen. mehr ...
Nach einem Autounfall stellte ein medizinisches Sachverständigengutachten fest, dass eine Reit- und Dressurtrainerin schon bald wieder ohne Einschränkungen ihrer Beschäftigung nachgehen habe können. Auf die in ihrem Beruf nötigen Bewegungsabläufe wurde dabei aber nicht eingegangen. Der ORF-Bürgeranwalt beschäftigte sich mit dem Fall. mehr ...
Ob das IDD-Kundeninformationsmodell „gescheitert“ ist und ob aktuelle politische Vorhaben das Provisionsverbot wieder aufs Tapet bringen, darüber diskutierten Makler-Fachverbandsgeschäftsführer Erwin Gisch und Beate Blaschek vom Konsumentenschutz-Ministerium. mehr ...
Wie stark sind die einzelnen Kanäle im Vertriebswege-Mix, inwieweit werden sie gleich oder unterschiedlich behandelt, und wie steht man zum Onlinevertrieb? Generali, Helvetia und Zürich haben hochrangige Vertreter zu einem Podiumsgespräch zu diesen Themen entsandt. mehr ...
Die im Februar vereinbarte Übernahme sei nun abgeschlossen, teilten die beiden Konzerne am Donnerstag mit. mehr ...
Was sich in den Vergleichsrechnern des „Durchblickers“ in den Wochen und Monaten seit dem Lockdown getan hat, sei „wie ein Seismograph“, was die Österreicher gerade beschäftigt: CEO Reinhold Baudisch berichtete, wie sich die Nachfrage in einzelnen Sparten entwickelte. mehr ...
Die KLV hat ein neues Assistance-Produkt ins Angebot aufgenommen und die Risikolebensversicherung ausgebaut. mehr ...
Was charakterisiert Digitalstrategien in der Versicherungsbranche, was macht „digitale Produkte“ aus? Sind es Kurzzeit-, Ausschnittsdeckungen, „einfache“ Produkte im Internet? Fachleute aus Versicherung und IT machten bei einer Diskussionsrunde ihre Standpunkte deutlich. mehr ...
Die Allianz hat erheben lassen, wie lebenswert die Österreicher ihr Leben in Corona-Zeiten empfinden und wie sich die Stressbelastung entwickelt hat – mit zum Teil überraschenden Ergebnissen. (Bild: Allianz) mehr ...
Maschinelle Anwendungen werden zunehmend zum Einsatz kommen, so die Einschätzung von Riskine-CEO Ralf Widtmann. Er sprach beim IFA in Rust über limitierende Faktoren und das Stichwort „Robo-Berater“. mehr ...
Der Lockdown und die Zeit danach, die schlagartige Umstellung der Arbeitsweise, was von den Veränderungen bleibt, inwieweit Corona Bremse oder aber auch Beschleuniger des Wandels ist und wie es um die Disruption in der Versicherungsbranche steht, darüber haben die CEOs von vier Versicherungsunternehmen gesprochen. mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
1...45678...392
Neueste Leserbriefe
Gerald Ratz zum Artikel „Neue Transparenzpflichten für Vermittler: Der Countdown läuft”. mehr ...
Rudolf Mittendorfer zum Leserbrief „Unterschied nicht verständlich”. mehr ...
Franz Innerhuber zum Artikel „AK ließ Eigenheim- und Haushaltsversicherungen analysieren”. mehr ...
Meistgelesene Nachrichten der letzten Woche
Im Rechtsstreit zwischen einer österreichischen Bank und ihrem ehemaligen Vorstandsvorsitzenden geht es um angebliche Malversationen, die zu einem Schaden von mindestens 72 Millionen Euro geführt haben sollen. Der OGH entschied, ob die D&O-Versicherung eine Deckungspflicht trifft. mehr ...
Der VKI hat gegen 13 Klauseln in Unfall- und Rechtsschutz-Versicherungsbedingungen geklagt. Die Sache ging bis zum Obersten Gerichtshof, am Ende hielt nur eine einzige stand. mehr ...
2020 waren Finanzbetrüger besonders aktiv, stellt die Finanzmarktaufsicht fest. Auch mit vorgetäuschten Versicherungsprodukten wurde versucht, Sparer hereinzulegen. mehr ...
WERBUNG
Nichts verpassen mit RSS

Die Alternative zum Newsletter ist der RSS-Feed. Lassen Sie Ihren PC die neuesten Überschriften des VersicherungsJournals abholen.

Details

WERBUNG
Veranstaltungen
Austria Center Wien, Bruno-Kreisky-Platz 1, 1220 Wien - B2MS GmbH
Saal der Labstelle, Wollzeile 1, 1010 Wien - konsequent wondrak | kosequent lernen
-