Nachrichten

8.884 Artikel
Nehr als 7.000 Versicherungskunden wurden gefragt, wie groß ihre Bereitschaft ist, ihren Versicherer weiterzuempfehlen. Elf Unternehmen haben sich für ein Gütesiegel qualifiziert. (Bild: FMVÖ/Tanzer) mehr ...
Ein Versicherer buchte zwölf Jahre lang zu Unrecht Prämien ab. Als dies dem Versicherungsnehmer auffiel, verlangte er die zu viel bezahlten Beträge zurück, der Versicherer verweigerte die Rückzahlung wegen Verjährung. Der OGH musste entscheiden, welche Verjährungsfrist in diesem Fall gilt. mehr ...
Die Einkommens- und Ausgabensituation von Familien mit Kindern unter 14 Jahren, ihr Versicherungsverhalten und ihre Motive und Einstellungen zur Vorsorge – das sind die Themen einer Umfrage der Helvetia, die nun Ergebnisse aus der Studie präsentiert hat. (Bild: Helvetia) mehr ...
Wer hat im vergangenen Jahr zugelegt, wer hat verloren, wer hat seine Anteile verteidigt? Die Zahlen liegen nun vor. mehr ...
Together CCA, Generali, Donau und VVO haben am Dienstag bei einer Pressekonferenz zum Stand der Dinge bei der Umsetzung des OMDS 3.0 Stellung genommen. mehr ...
Versicherungen und Immobilienbesitzern bietet Allianz Partners nun in Österreich einen Service an, den es in Deutschland bereits seit rund 20 Jahren gibt und der dort jährlich rund 68.000 Mal in Anspruch genommen wird. (Bild: Allianz) mehr ...
Wie wirken sich die neuen Regularien auf den Alltag im Versicherungsbetrieb aus? Der Kärntner Makler-Fachgruppenchef Franz Ahm und Städtische-Vertriebspartner-Leiter Gerhard Heine nahmen dazu Stellung. mehr ...
Die VAV hat ihren Vertrieb personell verstärkt und für das Firmenkundengeschäft sowie für den Ausbau des Geschäfts mit Maklern und Agenturen zwei Key Account Manager ernannt. mehr ...
Eine Diskussionsrunde über ethisches, nachhaltiges Handeln in der Versicherungsbranche, bereits laufende Maßnahmen und überspannte Erwartungen. mehr ...
Standesregeln gab es zwar bisher schon, diese seien aber überholt, nun ist ein neuer „Code of Conduct“ in Arbeit. Klaus Koban und Rudolf Mittendorfer erläuterten in Velden die Hintergründe. Auch Ergebnisse aus einer Maklerumfrage zum Thema Ethik wurden vorgestellt. mehr ...
Das VersicherungsJournal hat mit Wolfgang Kindl, CEO der Uniqa International, über die Entwicklung in Zentral- und Osteuropa und allfällige Auswirkungen der politischen Situation in der Region gesprochen. (Bild: Uniqa) mehr ...
OMDS, Bipro und die Fortschritte bei der Automatisierung des Datenaustauschs: Vertreter aus Versicherungswirtschaft, IT und Maklerschaft nahmen beim Veldener Symposion dazu Stellung. mehr ...
Nicht die beste Lösung ist für Univ.-Prof. Peter Jabornegg die Umsetzung der IDD-Wohlverhaltensregeln in Form einer Verordnung. Beim Versicherungssymposion in Velden äußerte er sich auch zur rechtlichen Trennung von Maklern und Agenten. mehr ...
IDD und DSGVO haben die Anforderungen an Makler und Agenten erhöht und auch mit einem größeren Strafrahmen aufhorchen lassen. Wie das im Zusammenhang mit behördlichen Prüfungen zu bewerten ist, hat Rechtsanwalt Roland Weinrauch beleuchtet. mehr ...
Aus dem SPÖ-Wirtschaftsverband liegt nun eine Reaktion auf die Anfragebeantwortung des Wirtschaftsministeriums vor. Im SWV ortet man „große Nachteile für zahlreiche Makler und Agenten“ – darüber wiederum zeigt sich Maklerobmann Christoph Berghammer verwundert. mehr ...
Auf eine parlamentarische Anfrage zu den Auswirkungen der IDD-Umsetzung liegt nun die Antwort des Wirtschaftsministeriums vor. Die Liste umfasst zehn Punkte. mehr ...
Während Cyber-Attacken zunehmen und es einen weltweiten Trend zu Cyberversicherungen gebe, sei bisher nur ein kleiner Teil der heimischen Unternehmen abgesichert, hat eine aktuelle KPMG-Studie ergeben. (Bild: KPMG) mehr ...
Der OGH klärte die Frage, ob jemand, der einen im gemeinsamen Haushalt lebenden, aber nicht unterhaltsberechtigten Angehörigen mitversorgt, Schadenersatz fordern kann, wenn er zu dieser Leistung aufgrund eines unverschuldeten Unfalls nicht in der Lage ist. mehr ...
Eine gerade erst volljährig gewordene Frau hatte einen Skiunfall und wurde vom gegnerischen Sozialversicherer auf Schadenersatz geklagt. Der Privathaftpflichtversicherer ihres Vaters wollte dafür keine Deckung geben: Die Lehrlingsentschädigung der Tochter, so sein Argument, verhindere als eigenes Einkommen im Sinne der Bedingungen die Mitversicherung. Die Sache ging zum OGH. mehr ...
2018 war für Greco das bisher beste in der Firmengeschichte. Mit weiterem organischen, aber auch anorganischen Wachstum könnte heuer eine Umsatz-Schallmauer durchbrochen werden. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
Der Grazer Versicherer meldet für das Geschäftsjahr 2018 ein Prämien- und Gewinnplus. Auch gruppenweit meldet das Unternehmen eine Aufwärtsentwicklung. (Bild: Grawe) mehr ...
Das Produkt zur Absicherung stationärer Maschinen wird nun in erneuerter Form angeboten. mehr ...
Rückgang der Erträge, Anstieg der Aufwendungen – das Finanzergebnis, das die österreichische Versicherungswirtschaft 2018 erzielte, ist eines der niedrigsten seit langem, wie eine Analyse zeigt. (Bild: VJ/Lampert) mehr ...
Wie viele Kinder und Jugendliche in Österreich bekommen wie viel Taschengeld? Dem ist eine Umfrage nachgegangen. (Bild: ING/APA-Auftragsgrafik) mehr ...
Der Kranarm eines Fahrzeugs wurde nach getaner Arbeit nicht wieder abgesenkt, irrtümlich berührte der Fahrer damit eine Hochspannungsleitung. Das Fahrzeug war zwar gegen Brand versichert – aber obwohl Fahrzeugteile beschädigt wurden, verweigerte der Versicherer die Zahlung. mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
1...56789...356
Neueste Leserbriefe
Christian Rieger zum Artikel „„Oft große Nachteile bei Versicherungen“ für Ältere”. mehr ...
Rudolf Mittendorfer zum Leserbrief „ÖAMTC ein Versicherer?”. mehr ...
Engelbert Löcker zum Artikel „ÖGVS vergleicht 16 Kfz-Versicherungen”. mehr ...
Meistgelesene Nachrichten der letzten Woche
Der Versicherer berechnete nach einem Unfall die Invalidität des Versicherten falsch und leistete das Dreifache der ihm zustehenden Summe. Dem OGH stellte sich die Frage, ob die vom Versicherungsnehmer unterschriebene Entschädigungsquittung anfechtbar ist. mehr ...
Der Kläger kann seinen Beruf aufgrund psychischer Beschwerden nicht ausführen, die Berufsunfähigkeitsversicherung verweigert eines Tages die Leistung. Ja, eine Therapie hätte den Kläger wieder leistungsfähig machen können, aber darf der Versicherer den Konsum von Psychopharmaka verlangen? mehr ...
Der Sohn der Klägerin erlitt beim Mountainbiken einen Unfall. Die Unfallversicherung, bei der er mitversichert war, verweigerte die Zahlung: Es habe sich um ein im Vertrag ausgeschlossenes Downhill-Mountainbiking gehandelt. Die Frage zog sich bis zum OGH: Was ist Downhill-Mountainbiking überhaupt? mehr ...
WERBUNG
Nichts verpassen mit RSS

Die Alternative zum Newsletter ist der RSS-Feed. Lassen Sie Ihren PC die neuesten Überschriften des VersicherungsJournals abholen.

Details

WERBUNG
Veranstaltungen
Alpbach - Fachverband der Versicherungsmakler & Fachgruppe Tirol der Versicherungsmakler
5020 Salzburg - Forschungsinstitut für Privatversicherungsrecht, Universität Salzburg