Thema des Tages vom 21.9.2022 << vorherige Ausgabe nächste Ausgabe >>
Das Unterdach eines Einfamilienhauses war bereits vorgeschädigt, als ein Sturm für weitere Schäden am Dach sorgte. Als in der Folge Niederschläge Mauern und Möbel beschädigten, verweigerte der Haushaltsversicherer eine Zahlung. Der Fall landete beim Obersten Gerichtshof. (Bild: Tingey Injury Law Firm) mehr ...
WERBUNG
Nachricht
Mit einer Fusion innerhalb der Gruppe will sich Wüstenrot eine modernere Konzernstruktur verpassen. Die entsprechenden Beschlüsse sind gestern auf zwei Hauptversammlungen gefasst worden. (Bild: Rafaela Pröll) mehr ...
Praxiswissen
Wer sich selbst und andere Menschen in gute Laune versetzen kann, hat beruflich und privat mehr Erfolg. Davon ist die Managementberaterin Barbara Liebermeister überzeugt – und hat einige Tipps, wie man vorgehen kann. (Bild: Liebermeister) mehr ...
Originaltexte
WERBUNG
Es ist noch nicht so lange her, dass der Betrugsfall rund um einen Luftfahrtzulieferer durch alle Medien ging. Kriminelle gaben sich als Vorstandsmitglied aus und erschlichen sich mit einer Serie von E-Mails das Vertrauen der Mitarbeitenden. Für einen angeblich streng geheimen Firmenkauf wurden Überweisungen in Millionenhöhe in Auftrag gegeben. Schaden: 54 Millionen Euro. mehr ...
WERBUNG
Cybervorfälle sind eine Herausforderung für Unternehmen und Organisationen, da sie das Risiko weitreichender Störungen, Rufschädigung und finanzieller Auswirkungen mit sich bringen. Die Zahl der Vorfälle nimmt weiter zu, und angesichts der rasanten technologischen Entwicklung ist es oftmals schwierig, die neuesten Risiken im Blick zu behalten und interne Fähigkeiten zur Bewältigung von Cybervorfällen aufzubauen. mehr ...
Meistgelesene Nachrichten der letzten 5 Ausgaben
Ein Fremdwährungskredit war für die Finanzierung eines Hauses aufgenommen worden, ein zweiter für andere Anschaffungen. Die Kreditnehmer wollen gegen die Bank rechtliche Schritte unternehmen und fordern im Zusammenhang mit dem zweiten Kredit Rechtsschutzdeckung. Der Versicherer lehnte mit Hinweis auf die Bauherrenklausel ab – zu Recht? (Bild: Tingey Injury Law Firm) mehr ...
Obwohl der Arbeitgeber wusste, dass von Gabelstaplern, die an eine Ladestation angeschlossen sind, Gefahren ausgehen, ergriff er keine Maßnahmen. Allerdings wiesen Piktogramme an der Ladesäule auf eine Explosionsgefahr hin. Ob der Arbeitgeber damit grob fahrlässig gehandelt hat, beurteilte der OGH. (Bild: Coernl bei Pixabay) mehr ...
Keine Automüdigkeit bei den Österreichern: Ende 2023 waren mehr Kfz zugelassen als ein Jahr zuvor. Manche Fahrzeugkategorien verzeichneten stärkere Zuwächse. (Bild: Musa Haef auf Unsplash) mehr ...
Nach einem Unfall, den er als 14-Jähriger erlitten hat, konnte der Geschädigte die Handelsakademie nicht abschließen; er ergriff den Beruf als Kfz-Techniker, war aber unfallbedingt 15 Monate weniger beschäftigt. Ob diese Argumente für eine Klage auf Verdienstentgang genügen, prüfte der OGH. (Bild: Tingey Injury Law Firm) mehr ...
Mittels Online-Kundenbefragung und Expertentests wurde der Schadensservice in sieben Sparten anhand von drei Kriterien unter die Lupe genommen. (Bild: Erik Mclean auf Unsplash) mehr ...
WERBUNG
Anzeigenmarkt
Stellenangebote Innendienst
Für unsere Zentrale in Wien suchen wir eine/n MitarbeiterIn (m/w/d) für das Backoffice Operativer Partnervertrieb in Vollzeit (38 Stunden/Woche). mehr ...

WERBUNG
Veranstaltungen
Austria Center Vienna – B2MS GmbH
Palais Ferstel, Wien – Fachgruppe Wien der Versicherungsmakler