Thema des Tages vom 24.1.2023 << vorherige Ausgabe nächste Ausgabe >>
Weil ein Versicherungsnehmer längere Zeit nicht auf ein Angebot seines Versicherers reagiert hat, muss er nun eine höhere Prämie zahlen. Hätte sein Versicherungsmakler ihn von sich aus darauf aufmerksam machen müssen? Der OGH entschied den Fall. (Bild: Pixabay) mehr ...
Nachrichten
Für den neuen „Global Risks Report 2023“ des Weltwirtschaftsforums haben mehr als 1.200 Entscheidungsträger und Risikoexperten ihre Einschätzungen – auch auf Länderebene – abgegeben. Der zusammen mit Zürich-Gruppe und Marsh erstellte Bericht zeichnet ein Bild von einem Spannungsfeld, in dem sich kurz- und langfristige Risiken weiter verschärfen. (Bild: WEF) mehr ...
Wie der Mittelstand die aktuelle Geschäftslage einschätzt, welche Entwicklung er für die nähere Zukunft erwartet und wo dabei die größten Stolpersteine vermutet werden: EY hat zusammen mit Market nachgeforscht und 600 Unternehmen in Österreich befragt. (Bild: EY) mehr ...
Leserbriefe
Jürgen Oppelz zum Artikel „Kunde reagiert nicht auf Angebot: Haftet Makler?” mehr ...
Meistgelesene Nachrichten der letzten 5 Ausgaben
Ob ein Motorradfahrer ausreichend Sicht hatte, um ein Überholmanöver zu beginnen, war nicht mehr feststellbar. Der Fahrer des überholten Pkw wollte aber ohne zu blinken überraschend nach links einbiegen, es kam zur Kollision. Trägt der Motorradfahrer eine (Mit-)Schuld? (Bild: Tingey Injury Law Firm) mehr ...
Weil ein Versicherungsnehmer in einem Fall, der einer anderen Sparte zuzurechnen ist, eine Obliegenheitsverletzung begangen haben soll, verweigert ein Versicherer eine Leistung aus der Feuerversicherung. Ob der Versicherer tatsächlich leistungsfrei ist, entschied der OGH. (Bild: Tingey Injury Law Firm) mehr ...
Nach einem „Zwischen-Plus“ 2021 hat sich die Anzahl der aktiven Fachgruppenmitglieder zuletzt wieder verringert. Zuwächse wurden in vier Bundesländern registriert. (Bild: Lampert) mehr ...
Beim Bankdrücken verletzte sich ein Versicherungsnehmer, sein Krankenversicherer lehnt Leistungen ab, da es sich bei den Verletzungen nicht um eine Unfallfolge handle. Der Geschädigte wandte sich daraufhin an die Schlichtungsstelle der Versicherungsmakler RSS. (Bild: Harry McDowall/Pixybay) mehr ...
Nach einem Unfall, der zu einer Querschnittlähmung führte, hat ein Versicherungsnehmer die Leistung seiner privaten Unfallversicherung verwendet, um eine lebenslängliche Rente zu erhalten. Ob er damit noch Anspruch auf eine Ausgleichszulage hat, musste der Oberste Gerichtshof entscheiden. (Bild: Pixabay/stevepb) mehr ...
WERBUNG
Anzeigenmarkt
Stellenangebote Innendienst
Die Raiffeisen Landesbank Kärnten sucht: Innendienstmitarbeiter:in (m/w/d) Teilzeit im Bereich Bausparen & Versicherung. mehr ...
Carl Rieck GmbH sucht Teammitglied (m/w/d) Vertrags- und Schadenmanagement (Vollzeit oder Teilzeit) für sofort in Voitsberg mehr ...

WERBUNG
Veranstaltungen
Hotel – Höher Insurance Services GmbH: Höher Akademie
Central Hotel Leonhard, Leonhardsplatz 2, 6800 Feldkirch – Höher Insurance Services GmbH: Höher Akademie
ibis Styles Linz, Wankmüllerhofstraße 37, 4020 Linz – Höher Insurance Services GmbH: Höher Akademie

WERBUNG