Gewinn von Call Direct: Fehler im Artikel

26.1.2011 – Millionen statt Tausender: Im gestrigen Artikel zum Online-Versicherungsmarkt hat sich leider ein Fehler eingeschlichen.

Wenn man vor lauter Millionen die Tausender nicht mehr sieht: Im Artikel „Wo der Online-Versicherungsmarkt hinsteuert“ wurde irrtümlich der Jahresgewinn der Call Direct Versicherung AG mit 228 Millionen Euro (2008) bzw. 365 Millionen Euro (2009) angegeben. Tatsächlich belief er sich natürlich auf 228.000 bzw. 365.000 Euro.

Wir bitten um Entschuldigung.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Versicherungsmarkt
 
WERBUNG
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

Täglich bestens informiert!

Der VersicherungsJournal Newsletter informiert Sie von montags - freitags über alle wichtigen Themen der Branche.

Ihre Vorteile

  • Alle Artikel stammen aus unserer unabhängigen Redaktion
  • Die neuesten Stellenangebote
  • Interessante Leserbriefe

Jetzt kostenlos anmelden!

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.at
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
19.11.2020 – Beim Bildungstag der Versicherungsmakler befasste sich Arbeiterkammer-Experte Christian Prantner mit konsumentenschutzrechtlichen Aspekten der IDD. Im Zentrum seines Vortrags standen Beschwerden über Versicherungsvermittler, mit denen sich Konsumenten typischerweise an die AK wenden. mehr ...
 
13.11.2020 – Die Pandemie hat den Versicherungssektor weniger stark getroffen als erwartet, sagt eine neue Analyse des Swiss Re Institute. (Bild: SRI) mehr ...
 
6.11.2020 – Marsh analysiert regelmäßig, wie sich die Preise für Unternehmensversicherungen global und in Großregionen entwickeln. Zuletzt stellte der Versicherungsmakler hohe Steigerungen fest. mehr ...
WERBUNG