Bleiben Sie mit Ihren Kunden in Kontakt – wir helfen

27.3.2020 – VersicherungsJournal und Börsen-Kurier, die beiden Top-Medien aus dem FinanzMedienVerlag, bieten ab sofort ein speziell auf Berater zugeschnittenes Paket: Regelmäßige Kundeninformationen für Newsletter oder Website, Anzeigenschaltungen, Premium-Abo des VersicherungsJournals und Print-Abo des Börsen-Kurier zum Sonderpreis.

In der derzeitigen Situation ist es für Berater schwierig geworden, den Kontakt zu ihren Kunden zu bewahren. Der FinanzMedienVerlag, Herausgeber des VersicherungsJournals und des Börsen-Kurier, will dazu beitragen, dass Vermittler sich auch jetzt regelmäßig in Erinnerung rufen können.

Unser „Kundeninformationsdienst“ liefert geeignete, verbrauchergerechte Texte aus den Themenbereichen Versicherungen, Finanzen, Recht und Lebenshilfe, die von der Fachredaktion des VersicherungsJournals erstellt werden. Leserzielgruppe sind alle Versicherungskunden.

Jeweils am Montagvormittag erhalten Sie ein E-Mail mit drei Artikeln inklusive Titel, Teaser, Anzahl der Anschläge und Download-Link für jede einzelne Meldung. Die Beiträge können dann beispielsweise in Newslettern, Kundenzeitungen oder auf der Website eingesetzt werden.

Nähere Informationen finden Sie unter diesem Link.

Beraterkasten im Börsen-Kurier

Beispiel für den Beraterkasten im Börsen-Kurier
Zum Vergrößern Bild anklicken.

Eine weitere Serviceleistung ist die Kleinanzeige in der Rubrik „Berater in Ihrer Nähe“ im Börsen-Kurier, der einzigen Wirtschafts-Wochenzeitung in Österreich

Die Anzeigen erscheinen mindestens sieben Mal jährlich auf der „Service-Seite“ des Börsen-Kurier im regionalen Kontext. Ein Beispiel finden Sie nebenstehend.

Die rund 50.000 Leser des Börsen-Kurier sind überdurchschnittlich geld- und anlageinteresssiert. Sie erreichen damit aktive Privatanleger, Meinungsbildner, Führungskräfte und Finanzinteressierte österreichweit.

Jetzt Sonderkonditionen

Um die finanzielle Belastung während der Corona-Krise möglichst gering zu halten, haben wir uns entschlossen, Ihnen besonders günstige Konditionen für das Gesamtpaket anzubieten.

Das Angebot umfasst zusätzlich zum Kundeninformationsdienst und der Einschaltung im Börsen-Kurier auch das Premiumabo des VersicherungsJournals mit uneingeschränktem Archivzugang sowie ein Print-Abonnement des Börsen-Kurier für ein Jahr.

Für weitere Fragen und Bestellungen wenden Sie sich bitte an:

Marius Perger (Herausgeber und Geschäftsführer), E-Mail mp@finanzmedien.at

Unser Angebot während der Krise

Leistung

Normalpreis

Sonderpreis

Kundeninformationsdienst

pro Jahr 396,00 Euro

Börsen-Kurier-Abonnement

pro Jahr 94,90 Euro

Einschaltungen
Beraterkasten im
Börsen-Kurier

7 Mal jährlich,
Inseratenwert
mindestens 450,00 Euro

VersicherungsJournal
Premium-Abo

pro Jahr 42,00 Euro

Gesamtpreis

statt 982,90 Euro

nur 395,00 Euro

Schlagwörter zu diesem Artikel
Kundeninformation
 
WERBUNG
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

Täglich bestens informiert!

Der VersicherungsJournal Newsletter informiert Sie von montags - freitags über alle wichtigen Themen der Branche.

Ihre Vorteile

  • Alle Artikel stammen aus unserer unabhängigen Redaktion
  • Die neuesten Stellenangebote
  • Interessante Leserbriefe

Jetzt kostenlos anmelden!

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.at
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
19.10.2020 – Ob das IDD-Kundeninformationsmodell „gescheitert“ ist und ob aktuelle politische Vorhaben das Provisionsverbot wieder aufs Tapet bringen, darüber diskutierten Makler-Fachverbandsgeschäftsführer Erwin Gisch und Beate Blaschek vom Konsumentenschutz-Ministerium. mehr ...
 
29.9.2020 – Die EU-Kommission überlegt einige Neuerungen. Im Fokus stehen Interessenkonflikte und Offenlegung, Informationsdokumente und Bürokratieabbau, womöglich auch eine neue Zertifizierungspflicht für Finanzberater. mehr ...
 
18.6.2019 – Die lange erwartete Verordnung des Wirtschaftsministeriums ist nun kundgemacht worden. Sie konkretisieren eine Reihe von Verpflichtungen aufgrund der Versicherungsvertriebsrichtlinie (IDD). mehr ...
WERBUNG