Schwacher Erstgutachter

22.11.2018 – Wie oft muss man noch konstatieren, dass allzu häufig ein von der Versicherung bestellter Gutachter brav und „unterwürfig” im Sinne des Versicherers vorgeht und handelt? 

WERBUNG

Ein Skandal also die obige Story – dieser schwache Erstgutachter möge seinen Job an den Nagel hängen. Ein korrekter Autobesitzer und Geschädigter hat wirklich nicht dermaßen degradiert zu werden, dass er einen noch größeren Schaden erleidet.

Ich weiss nun noch besser, weshalb ich zwei Polizzen der erwähnten Versicherung gekündigt habe...

Hannes Hofbauer

hannes.hofbauer@gmx.net

zum Artikel: „Bürgeranwalt: Autodiebstahl ohne Einbruchsspuren?”.

WERBUNG
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

weitere Leserbriefe