WERBUNG
Thema des Tages vom 12.2.2019 << vorherige Ausgabe nächste Ausgabe >>
Das geplante europäische Pensionsprodukt hat eine weitere Hürde genommen. Die zuletzt akkordierte Fassung sieht unter anderem einen Kostendeckel für die Basisvariante und Rahmenbedingungen für biometrische Risiken vor. mehr ...
Nachrichten
Aufgrund angeblich falscher Beratung wollte eine Versicherungsnehmerin von einem Lebensversicherungsvertrag zurücktreten. Der Versicherer lehnte ab, sie reichte Klage ein. Den Prozess wollte sie über ihre Rechtsschutzversicherung decken, die sie aber erst nach der Lebensversicherung abgeschlossen hatte. mehr ...
Finanzminister Hartwig Löger hat sich mit einer Äußerung bei einer Podiumsdiskussion den Vorwurf eingehandelt, als „Versicherungslobbyist“ zu agieren. mehr ...
Leserbriefe
Rudolf Mittendorfer zum Artikel „Das „Pepp“ biegt in seine (lange) Zielgerade ein” mehr ...
Helmut Mojescick zum Artikel „Private Altersvorsorge: Löger zieht Zorn der SPÖ auf sich” mehr ...
Meistgelesene Nachrichten der letzten 5 Ausgaben
Mehr als 7.000 Versicherungskunden sind zu ihrer Weiterempfehlungsbereitschaft befragt worden. Am Dienstag wurden die Sieger und Gütesiegel-Gewinner bekanntgegeben. Auch zwei Sonderpreise für Versicherungsberatung und Schadenbearbeitung wurden vergeben. mehr ...
Ein Versicherungsagent hatte eine Eigenheimversicherung vermittelt. In der Folge entbrannte ein Rechtsstreit darüber, ob der Vermittler adäquat über den Deckungsumfang Auskunft gegeben hatte. mehr ...
Vier Jahre nach dem Brand einer Scheune kam es nun zu einer Einigung zwischen dem betroffenen Landwirt und seinem Versicherer. Zuvor hatte sich der ORF-Bürgeranwalt des Falles angenommen. mehr ...
Kurzschlüsse hatten zu Betriebsausfällen eines Wasserkraftwerks geführt, die Ursache waren Schäden an Kabeln durch Alterung und Verschiebungen des Erdreichs. Der Versicherer lehnte deshalb eine Deckung ab, der Versicherungsnehmer wandte sich daraufhin an die Schlichtungsstelle der Versicherungsmakler. mehr ...
Ein Güterzug kollidierte mit Felsbrocken auf der Strecke. Der Versicherer zahlte vertragsgemäß die Reparatur der Lokomotive, forderte aber seine Leistung vom Eisenbahninfrastrukturunternehmen zurück. Ob zu Recht, entschied der Oberste Gerichtshof. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
Anzeigenmarkt
Stellenangebote Innendienst
Wir suchen: Specialist Kfz-Versicherungs- und Schaden-Management (m/w) mehr ...

WERBUNG
Veranstaltungen