IGV-Makler können bald 24-Stunden-Hotline anbieten

5.4.2019 – Kunden der IGV-Makler steht ab 15. April eine 24-Stunden-Telefonhotline für Ersthilfe im Notfall zur Verfügung. Kosten fallen für Kunden und Makler nicht an.

Die Mitglieder der Interessensgemeinschaft österreichischer Versicherungsmakler (IGV) können ihren laut IGV rund 350.000 Kunden ab 15. April eine 24-Stunden-Hotline (Nummer: 0800/404 555), auch am Wochenende, anbieten.

Ziel sei es, von einem Notfall betroffenen Kunden – zum Beispiel nach einem Kfz-Unfall – qualifizierte Ersthilfe zu geben, sie zu beruhigen, ihnen Sicherheit zu geben und sie rasch mit Notfallnummern und Tipps zu unterstützen.

Details wie versicherungsrelevante Informationen werden erst im Anschluss vom jeweiligen Makler kommuniziert, erklärt die IGV.

Keine zusätzlichen Kosten

„Es ist für den einzelnen Berater kaum mehr möglich, alleine allen Erfordernissen gerecht zu werden“, sagt IGV-Vorstand Helmut Hochnegger.

„Als Interessensgemeinschaft, die derzeit 144 Maklerbetriebe umfasst, sind wir in der Lage, unseren Kundinnen und Kunden einen 24 Stunden-Service zu bieten und sie im Notfall zu begleiten“, so Hochnegger. „Das stellt einen zusätzlichen Mehrwert sowohl für unsere Mitglieder als auch für deren Klienten dar.“

Kosten fallen weder für die Anrufer noch für die Makler an, diese werden von der IGV getragen. Durchgeführt wird der 24-Stunden-Dienst von einem externen Call-Center. Wird ein Anruf erledigt, so wird auch der für den Kunden zuständige Makler darüber benachrichtigt.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Versicherungsmakler
 
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

Täglich bestens informiert!

Der VersicherungsJournal Newsletter informiert Sie von montags - freitags über alle wichtigen Themen der Branche.

Ihre Vorteile

  • Alle Artikel stammen aus unserer unabhängigen Redaktion
  • Die neuesten Stellenangebote
  • Interessante Leserbriefe

Jetzt kostenlos anmelden!

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.at
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
16.4.2019 – Helvetia erweitert ihre Haushaltsversicherung um einen Cyberschutz, Höher Insurance Services baut ihre Berufshaftpflichtversicherung für Immobilientreuhänder aus. mehr ...
 
11.4.2019 – Wie wird sich künstliche Intelligenz auf die Finanz- und Versicherungsberatung auswirken? Eine prominent besetzte Runde aus Branchen- und IT-Vertretern diskutierte darüber – und war sich zwar nicht in allem, aber in vielem einig. mehr ...
 
10.4.2019 – Eine Studie hat nachgeforscht, wie viele Österreicher Online-Anbieter im Versicherungsbereich kennen und wie viele deren Services tatsächlich nutzen. (Bild: EY) mehr ...