WERBUNG

Wieder neue Reaktionen aus der Branche

20.3.2020 – Weitere Versicherer haben sich zum Umgang mit Corona zu Wort gemeldet. Together CCA bietet bis Ende April die elektronische Unterschrift per E-Mail-Link in der Leistungsstufe 1 kostenlos für alle an.

WERBUNG

Wir haben kürzlich Versicherer gefragt, wie sie mit der Corona-Herausforderung umgehen (VersicherungsJournal 17.3.2020).

Am Mittwoch und Donnerstag sind weitere Stellungnahmen bei uns angekommen, auch in Pressemitteilungen haben sich Versicherer zu Wort gemeldet, darunter Donau Versicherung AG, D.A.S. Rechtsschutz AG, Helvetia Versicherungen AG, Muki VaG und R+V Allgemeine Versicherung AG Österreich.

Wir haben die neuen Stellungnahmen in den ursprünglichen Artikel „Wie Versicherer auf Corona reagieren“ in der Ausgabe vom 17. März 2020 eingearbeitet.

Together CCA macht Angebot zu elektronischer Unterschrift

Die Together CCA GmbH ließ am Donnerstag wissen, dass „alle Ansprechpartner weiterhin für die Betreuung und Beratung der Kunden sowohl per E-Mail als auch telefonisch verfügbar“ sind.

Eine „uneingeschränkte Fortführung von Geschäftsprozessen“ solle für jeden Nutzer möglich sein, fügt das Unternehmen hinzu.

„Auch wir möchten einen Beitrag dazu leisten, damit Versicherungsvermittler trotz aller Schwierigkeiten weiterhin arbeiten können“, sagt CEO Gerhard Schuster. Deswegen biete Together CCA bis Ende April die elektronische Unterschrift per E-Mail-Link auch in der Leistungsstufe 1 kostenlos für alle an.

„Damit können sowohl auf der Together-Plattform als auch in CCA9 alle Dokumente digital und ohne Face-to-Face Kontakt unterschrieben werden“, erläutert Schuster.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Rechtsschutz · Versicherungsaufsichtsgesetz · Versicherungsvermittler
 
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

Täglich bestens informiert!

Der VersicherungsJournal Newsletter informiert Sie von montags - freitags über alle wichtigen Themen der Branche.

Ihre Vorteile

  • Alle Artikel stammen aus unserer unabhängigen Redaktion
  • Die neuesten Stellenangebote
  • Interessante Leserbriefe

Jetzt kostenlos anmelden!

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.at
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
5.10.2016 – Das überarbeitete Produkt wartet mit Änderungen bei Deckung und versichertem Personenkreis auf. (Bild: Hompasz) mehr ...
 
18.12.2015 – Endspurt: Die Monate September bis Dezember warten unter anderem mit einer Reihe personeller Änderungen, neuen Regelungen und neuen Angeboten für Berater und Konsumenten auf – der dritte und letzte Teil unseres Jahresrückblicks 2015. (Bild: Tim Reckmann/Pixelio) mehr ...
 
31.7.2014 – Ein in seiner Gewerbeausübung auf einige Versicherungszweige beschränkter Versicherungsmakler strebte die unbeschränkte Ausübung des Gewerbes an. Er verwies auf seine jahrelange Praxis. Die Behörde sagte nein, der Fall ging zum Verwaltungsgerichtshof. mehr ...