Viele neu formierte Vorstandsetagen

14.1.2020 – Der Jahreswechsel hat in einigen Versicherungsvorständen für Sesselrücken gesorgt.

Mit dem Jahresbeginn 2020 ist es an den Unternehmensspitzen einiger Versicherer zu personellen Veränderungen gekommen. Größtenteils waren sie bereits 2019 angekündigt worden (siehe dazu jeweils die Artikel-Verweise mit weiteren Informationen).

Wir haben im Folgenden übersichtlich zusammengestellt, wer wo ausgeschieden und neu eingetreten ist und wie die Vorstände sich nun zusammensetzen. In Klammer sind jeweils (wesentliche) Zuständigkeitsbereiche angeführt.

Allianz-Vorstand ohne Bernard

Das Management der Allianz-Gruppe in Österreich hat sich durch das Ausscheiden von Gerhard Bernard von sechs auf fünf Vorstandsmitglieder verkleinert (VersicherungsJournal 3.7.2019).

Bernard führte bis Ende 2019 das Ressort „Service“. Dieses leitet nun Xaver Wölfl. Vrignauds Zuständigkeitsbereich hat sich erweitert, und zwar um die Bereiche Pensionskasse, Vorsorgekasse und Market Management.

Vorstand der Allianz-Gruppe in Österreich

Ausgeschieden
per 31.12.2019

Neu eingestiegen
per 1.1.2020

Neue Zusammensetzung
seit 1.1.2020

  • Gerhard Bernard
    Service

  • Rémi Vrignaud
    Vorstandsvorsitzender
  • Eva Meyer-Schipflinger
    Finanzen
  • Christoph Marek
    Versicherungstechnik
  • Werner Müller
    Vertrieb
  • Xaver Wölfl
    Service & Digital Transformation

Uniqa stellt sich personell für „interne“ Fusion auf

Geändert hat sich auch die Zusammensetzung des Leitungsgremiums der Uniqa Österreich Versicherungen AG. Hintergrund ist die für heuer angepeilte Fusion von Uniqa Insurance Group AG (Konzern), Uniqa International AG und Uniqa Österreich Versicherungen AG (VersicherungsJournal 20.11.2019).

Sabine Usaty, Andreas Kößl, Zoran Visnjic und Johannes Porak schieden mit Jahresende 2019 aus ihren Vorstandsfunktionen bei Uniqa Österreich Versicherungen AG bzw. Uniqa International AG aus, haben aber weiterhin leitende Funktionen im Konzern inne (VersicherungsJournals 21.11.2019).

Vorstand der Uniqa Österreich Versicherungen AG

Ausgeschieden
per 31.12.2019

Neu eingestiegen
per 1.1.2020

Neue Zusammensetzung
seit 1.1.2020

  • Andreas Kößl Sachversicherung
  • Sabine Usaty Kunde & Markt
  • Wolf Gerlach
    zuvor Mitglied des Vorstands der Uniqa Ungarn
  • René Knapp
    seit 2015 Head of Actuarial & Risk Management
  • Kurt Svoboda
    Vorstandsvorsitzender
  • Peter Eichler
    Personenversicherung
  • Wolf Gerlach
    Operations
  • Peter Humer
    Kunde & Markt Österreich
  • René Knapp
    HR & Marke
  • Erik Leyers
    Data & IT
  • Klaus Pekarek
    Kunde & Markt Bank Österreich

Das Management der Uniqa International AG, die das Auslandsgeschäft der Gruppe steuert, ist von sieben auf vier Personen verkleinert worden.

Vorstand der Uniqa International AG

Ausgeschieden
per 31.12.2019

Neu eingestiegen
per 1.1.2020

Neue Zusammensetzung
seit 1.1.2020

  • Andreas Kößl
    Sachversicherung
  • Johannes Porak
    Bankenvertrieb International & Affinity
  • Zoran Visnjic
    Vertrieb, exkl. Bankenvertrieb

  • Wolfgang Kindl
    Vorstandsvorsitzender
  • Peter Eichler
    Personenversicherung
  • Erik Leyers
    Data & IT
  • Kurt Svoboda
    Finance & Risk

Das Konzernmanagement besteht derweil unverändert aus CEO Andreas Brandstetter, COO Erik Leyers und CFO Kurt Svoboda. Nach der geplanten Fusion soll der Vorstand dann aus neun Personen bestehen (VersicherungsJournal 21.11.2019).

Städtische: Müller und Steßl ziehen in den Vorstand ein

Ralph Müller ist seit Jahresbeginn Vorstandsmitglied der Wiener Städtischen Versicherung AG. Das war er schon einmal, nämlich von 2011 bis 2017. Nun kehrt er ins Städtische-Management zurück, 2021 soll er Generaldirektor Robert Lasshofer ablösen (VersicherungsJournal 12.4.2019).

Neu im Vorstand ist auch Sonja Steßl. Sie arbeitet seit 2016 für die Städtische, in den letzten eineinhalb Jahren war die Grazerin Landesdirektorin in der Steiermark (VersicherungsJournal 19.11.2019).

Vorstand der Wiener Städtischen Versicherung AG

Ausgeschieden
per 31.12.2019

Neu eingestiegen
per 1.1.2020

Neue Zusammensetzung
seit 1.1.2020

  • Ralph Müller designierter Nachfolger von CEO Robert Lasshofer per 1.1.2021
  • Sonja Steßl zuvor Landes-direktorin Steiermark
  • Robert Lasshofer
    Generaldirektor
  • Manfred Bartalszky
    Bankenvertrieb, Servicecenter Erste und Sparkassen, Servicecenter Personenversicherung, Leben
  • Christine Dornaus
    Veranlagung, Servicecenter Inkasso
  • Roland Gröll
    Finanz- und Rechnungswesen, Betriebsorganisation, IT
  • Ralph Müller
    Versicherungsmathematische Funktion
  • Sonja Steßl
    Vertrieb, Marketing, Kundenkommunikation
  • Doris Wendler
    Sach-, Kranken-, Unfallversicherung

Donau: Havasi übernimmt das Ruder

Für die Donau Versicherung AG bedeutet Ralph Müllers bevorstehende Übernahme des Chefpostens in der Städtischen ebenfalls personelle Änderungen (VersicherungsJournal 13.9.2019).

Der bisherige CEO Müller gehört dem Donau-Vorstand zwar – bis 31. März 2020 – weiterhin an, den Vorstandsvorsitz hat aber bereits per Jahresbeginn Judit Havasi übernommen. Sie hat seit 2005 unterschiedliche leitende Funktionen in VIG-Gesellschaften ausgeübt, ab Jänner 2016 gehörte sie dem Konzernvorstand an, aus dem sie wegen des Wechsels zur Donau ausgeschieden ist.

Neu im Donau-Vorstand ist auch Wolfgang Petschko. Der Wirtschaftsinformatiker begann seine VIG-Karriere 2002 im Bereich Rückversicherung für Donau und Städtische.

2006 wurde Petschko Leiter des Bereichs Firmen- und Großkundengeschäft der VIG, 2008 Geschäftsführer der Vienna International Underwriters, 2017 Vorsitzender der Sektion Sachversicherung Industrie im Versicherungsverband (VVO).

Erweiterte Geschäftsführung vergrößert

Zudem hat die Donau die erweiterte Geschäftsführung, der bisher Gertrud Drobesch als einziges Mitglied angehörte, um zwei Personen vergrößert.

Mario Dienstl studierte Betriebswirtschaft, ab 2006 war er für die Donau im Bereich Schadencontrolling tätig, danach mehrere Jahre im Controlling der Versicherungstechnik, das er von 2010 bis 2013 leitete. 2013 übernahm er die Leitung der Schadenabteilung.

Lambert Muri hat Handelswissenschaften studiert, seine Berufslaufbahn startete er 2006 mit Tätigkeiten im Asset-Risikomanagement sowie im Kreditrisikomanagement und in der Bonitätsanalyse. Im März 2012 ging er in die Versicherungswirtschaft. Seitdem verantwortet er als Leiter des Enterprise-Risk-Managements unter anderem die Einführung von Solvency II in der Donau.

Vorstand der Donau Versicherung AG

Ausgeschieden
per 31.12.2019

Neu eingestiegen
per 1.1.2020

Neue Zusammensetzung
seit 1.1.2020

  • Harald Riener Vertriebsvorstand
  • Judit Havasi
    zuvor im VIG-Vorstand
  • Judit Havasi
    Generaldirektorin
  • Edeltraud Fichtenbauer
    Rechtsfragen, Lebens- und Krankenversicherung
  • Reinhard Gojer
    Vertrieb, Marketing, Werbung
  • Roland Gröll
    Asset Risk Management, Asset-Risk Management, Betriebsorganisation/IT
  • Ralph Müller
    Rechnungswesen und Servicecenter Inkasso
  • Wolfgang Petschko
    Schaden/Unfall, Firmengeschäft, Vermögensverwaltung

Erweiterte Geschäftsleitung

  • Mario Dienstl
  • Lambert Muri
  • Mario Dienstl
    Leitung Leistung Schaden/Unfall und Kfz
  • Gertrud Drobesch
    Leitung Personalabteilung
  • Lambert Muri
    Leitung Enterprise Risk Management

Umbau im VIG-Management

Der Konzern-Vorstand der Vienna Insurance Group (VIG) hat mit 1. Jänner Judit Havasi aufgrund ihres Wechsels zur Tochtergesellschaft Donau, siehe oben, verloren.

Umgekehrt wechselt Harald Riener vom Donau- in den VIG-Vorstand. Außerdem neu in der Konzernleitung sind seit Jahresanfang Gerhard Lahner und Gábor Lehel, sie waren bisher Stellvertreter für den Vorstand. Alle drei bringen langjährige Erfahrung innerhalb der Gruppe mit (VersicherungsJournal 13.9.2019).

Vorstand der Vienna Insurance Group AG

Ausgeschieden
per 31.12.2019

Neu eingestiegen
per 1.1.2020

Neue Zusammensetzung
seit 1.1.2020

  • Judit Havasi Risikomanagement, Group IT
  • Gerhard Lahner
    zuvor Stellvertreter für den Vorstand
  • Gábor Lehel
    zuvor Stellvertreter für den Vorstand
  • Harald Riener
    zuvor Donau-Vertriebsvorstand
  • Elisabeth Stadler
    Generaldirektorin
  • Franz Fuchs
    Stellvertretender Generaldirektor
  • Liane Hirner
    CFO
  • Peter Höfinger
    Firmen- und Großkundengeschäft
  • Gerhard Lahner
    Asset Management
  • Gábor Lehel
    Versicherungstechnik, Personenversicherung
  • Harald Riener
    Vertriebsinitiativen Privatkunden und KMU, Assistance
  • Peter Thirring
    externe aktive Rückversicherung, Group IT, Betriebsorganisation

Helvetia: Neusiedler übernimmt von Bodner

Einen neuen CEO hat die Helvetia Versicherungen AG bekommen: Otmar Bodner ist zum Jahreswechsel zurückgetreten. Sein Nachfolger, Thomas Neusiedler, hat bereits Vorstandserfahrung. Er führte bisher das Ressort Schaden/Unfall (VersicherungsJournal 9.4.2019).

Die Nachfolge Neusiedlers an der Spitze des Ressorts hat Kaspar Hartmann angetreten. Der gebürtige Schweizer war nach dem Studium der Betriebswirtschaft an der Universität St. Gallen ab 2005 in der Helvetia-Gruppe zunächst als Projektmanager in der Unternehmensentwicklung tätig.

Später war er als Leiter des Bereichs Corporate Operations länderübergreifend für das Controlling der strategischen Initiativen verantwortlich. Darauf folgten sechs Jahre als Leiter der Helvetia-Generalagentur im Schweizer Aargau.

Die letzten drei Jahre verantwortete er als Leiter des Konzernbereichs Corporate Center die Ressorts Branding, Communications, Legal & Compliance, Public Affairs, Corporate Security und CEO Office mit insgesamt 90 Mitarbeitern.

Vorstand der Helvetia Versicherungen AG

Ausgeschieden
per 31.12.2019

Neu eingestiegen
per 1.1.2020

Neue Zusammensetzung
seit 1.1.2020

  • Otmar Bodner Vorstands-vorsitzender
  • Kaspar Hartmann
    zuvor Leiter des Corporate Center im Helvetia-Konzern
  • Thomas Neusiedler
    Vorstandsvorsitzender
  • Kaspar Hartmann
    Schaden/Unfall
  • Andreas Bayerle
    Finanzen und Leben
  • Werner Panhauser
    Vertrieb und Marketing

Merkur: Kogler ging, Hofmann kam

In der Merkur Versicherung AG hat Gerald Kogler den Chefsessel übergeben. Neu im Vorstand ist Ingo Hofmann, er fungiert seit Jahresbeginn als Sprecher des Vorstands (VersicherungsJournal 20.11.2019).

Vorstand der Merkur Versicherung AG

Ausgeschieden
per 31.12.2019

Neu eingestiegen
per 1.1.2020

Neue Zusammensetzung
seit 1.1.2020

  • Gerald Kogler Generaldirektor
  • Andreas Stettner Vorstandsdirektor
  • Ingo Hofmann
    zuvor Leiter der Berliner Regionaldirektion der Ergo Beratung und Vertrieb AG
  • Ingo Hofmann
    Vorstandssprecher
  • Christian Kladiva
    Vorstandsmitglied
  • Helmut Schleich
    Vorstandsmitglied
Schlagwörter zu diesem Artikel
Ausbildung · Darlehen · Marketing · Mitarbeiter · Pensionskasse · Rückversicherung · Sachversicherung · Werbung
 
WERBUNG
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

Täglich bestens informiert!

Der VersicherungsJournal Newsletter informiert Sie von montags - freitags über alle wichtigen Themen der Branche.

Ihre Vorteile

  • Alle Artikel stammen aus unserer unabhängigen Redaktion
  • Die neuesten Stellenangebote
  • Interessante Leserbriefe

Jetzt kostenlos anmelden!

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.at
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
4.7.2018 – Innovation hat sich in der Versicherungsbranche zu einem Dauerthema entwickelt – und nicht nur hier. Wie KMUs sie wahrnehmen, wie sie damit umgehen und in welchen Bereichen wie viel „Innovationsaktivität“ herrscht, haben zwei Erhebungen untersucht. (Bild: Erste Bank) mehr ...
 
23.4.2018 – Wie viele Unternehmen in Weiterbildung investieren, in welcher Form und was es sie kostet – darüber geben Daten der Statistik Austria Auskunft. Auch zur Versicherungs- und Finanzdienstleistungs-Branche liegen Zahlen vor. mehr ...