Das war 2020 – Teil 2

17.12.2020 – Die Monate Mai bis August im Zeitraffer – der zweite Teil unseres Jahresrückblicks.

Anmerkung vorweg: Die unten jeweils am Ende angegebenen Termine geben die Erscheinungstermine der zugehörigen Artikel an und sind mit diesen verlinkt.

MAI

  • Am 1. Mai läuft die zweite Öffnungswelle an, diesmal ist auch der Versicherungssektor dabei. Für den Betrieb in den Geschäftslokalen gelten Sicherheitsvorschriften. → 30.4.
  • Umfrage des Fachverbandes unter Versicherungsmaklern Anfang Mai: Die Mehrheit stellt sich 2020 wegen Corona auf weniger Umsatz ein und rechnet für 2021 mit Einbußen oder nicht abschätzbarem Umsatz. → 12.6.
  • Für den Lehrberuf Versicherungskaufmann und Versicherungskauffrau tritt mit 1. Mai eine neue Ausbildungsordnung in Kraft. → 2.3.
  • Gregor Pilgram ist neuer CEO der Generali Versicherung AG. Er folgt auf Alfred Leu.12.3.
  • Helvetia-Umfrage: Nur drei Prozent der Österreicher sind cyberversichert.5.5.
  • Durchblicker-Umfrage: 43 Prozent geben an, durch Corona Einkommenseinbußen erlitten zu haben. Zurückgefahren werden meistens Ausgaben für Urlaub und Hobbys, häufig für „Sparen und Veranlagen“, am seltensten für Medien und Versicherungen. → 6.5.
  • Umberio und B&F-Gruppe bilden künftig, unter Beibehaltung ihrer organisatorischen Selbstständigkeit, eine gemeinsame Versicherungsmaklergruppe aus 73 Mitgliedern. → 14.5.
  • Einer Clark-Umfrage zufolge finden 70 Prozent der Österreicher Versicherungen eher oder sehr wichtig. Gut die Hälfte betrachtet sich als eher oder völlig ausreichend über das Thema Versicherungen informiert, 64 Prozent halten sich für gut abgesichert. → 13.7. Rechtsschutz- und Unfallversicherungen werden besonders oft als wichtige Versicherungen genannt. → 3.7.
  • Die Vienna Insurance Group beteiligt sich an dem vom Genetiker Josef Penninger gegründeten österreichischen Biotech-Unternehmen Apeiron.15.5.
  • Der VVO nimmt „zur Rechtslage bei Betriebsunterbrechungsversicherungen im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie“ Stellung. → 22.5.
  • Die Wiener Arbeiterkammer testet Chatbots mehrerer Unternehmen, darunter auch Versicherer. Ihr Befund: Die interaktiven Helferlein stecken „noch in den Kinderschuhen“ → 25.5.
  • Der Uniqa-Konzern schüttet für das Geschäftsjahr 2019 eine Dividende von 18 Cent pro Aktie aus, deutlich weniger als noch 2018. Hintergrund: die Pandemie. → 26.5.
  • 13 Versicherer erhalten beim Recommender Award 2020 des FMVÖ Auszeichnungen. „Exzellente“ Kundenorientierung wird Grawe, Kärntner Landesversicherung und Vorarlberger Landes-Versicherung bescheinigt. → 27.5.

JUNI

  • KPMG-Umfrage: 57 Prozent der Unternehmen wurden nach eigenen Angaben in jüngerer Vergangenheit Opfer von Cyberattacken. Cyberversichert ist nur ein Viertel. Versicherungsangebot und Erwartungshaltung klaffen offenbar oft auseinander. → 2.6.
  • Wüstenrot geht eine Kooperation mit Mo’Drive ein. → 3.6.
  • Zukünftige Extremereignisse seien nicht vorherzusagen, sagt Risikoberater Funk: Er hat fünf Studien aus der Zeit unmittelbar vor Corona untersucht, keine habe eine Pandemie als großes Risiko eingestuft. → 5.6.
  • Bei Muki übernimmt Thomas Ackerl den Vorstandsvorsitz von Alexander Putz.18.6.
  • Uniqa startet in Deutschland Cherrisk. Das Online-Angebot umfasst zum Start Haushalts- und Unfallversicherungen. → 12.6.
  • Laut World Insurance Report, er berücksichtigt 32 Länder, ist die Bereitschaft, sich bei einem großen Digitalanbieter zu versichern, im globalen Schnitt innerhalb kurzer Zeit deutlich gestiegen. → 19.6.
  • Die WKÖ-Bundessparten Industrie und Handel fordern Unterstützung für die Kreditversicherung, auch Kreditversicherer schließen sich dem an. → 22.6., 1.7., 2.7.
  • Bernhard Spalt wird zum neuen Obmann der WKÖ-Bundessparte Bank und Versicherung gewählt. → 22.6.
  • Beim Versicherungsaward Austria 2020 gibt es zwei Doppel- und drei „Einfach“-Sieger: Generali (Haushalt/Eigenheim, Kranken), Nürnberger (Berufsunfähigkeit, Fondsgebundene), Arag (Rechtsschutz privat), Dialog (Ableben) und VAV (Unfall). → 24.6.
  • Hartwig Sorger wird zum neuen Präsidenten der Aktuarvereinigung Österreich (AVÖ) gewählt. → 1.7.

JULI

  • Franz Meingast ist Alleinvorstand der EFM Versicherungsmakler AG. Josef Graf übernimmt den Aufsichtsratsvorsitz, Peter Schernthaner widmet sich den Bereichen Gewerbe und Industrie. → 6.7.
  • Ein FMA-Leitfaden soll die Versicherungswirtschaft dabei unterstützen, Nachhaltigkeitsrisiken zu berücksichtigen, und sie auf die regulatorischen Entwicklungen auf diesem Gebiet vorbereiten. → 3.7.
  • Drei Experten von drei Universitäten, darunter die Technische Universität Wien (TU Wien), stellen ein Modell für eine parametrische Epidemie-Versicherung zur Diskussion. → 8.7.
  • Eiopa-Stellungnahme: Hersteller sollen untersuchen, ob die Pandemie substanzielle Auswirkungen auf Versicherungsprodukte hat, und gegebenenfalls Maßnahmen setzen. → 10.7.

AUGUST

  • Durchblicker und Schaden-Manager.com gehen für Schadenabwicklung Partnerschaft ein. → 4.8.
  • Fast sechs von zehn Kunden zeigen in einer Umfrage hohe Bereitschaft, ihren Makler weiterzuempfehlen. Für das Preis-Leistungs-Verhältnis der Makler gibt es mehrheitlich gute Noten, noch mehr gilt das für die Beurteilung der Beratung. → 13.8.
  • Das europäische Pensionsprodukt „Pepp“ kommt seiner juristischen Finalisierung wieder ein Stück näher: Die europäische Aufsicht Eiopa legt einen Entwurf für noch ausständige Detailregelungen vor. → 17.8.
  • Am 18. und 19. August findet der alljährliche Insurance Innovation Day statt, diesmal im Internet. → 19.8., 20.8., 21.8. Auch der „Insury“ wird wieder verliehen. → 20.8.
  • Die Allianz Österreich wird Partner des „Jö“-Bonus-Clubs, der hinter dem gleichnamigen Bonuspunkteprogramm steht. → 26.8.
  • Gesundheitskosten, Todesfall, Naturkatastrophen: Die globale Deckungslücke für diese Risiken hat sich 2019 laut Swiss Re Institute von 1,20 auf 1,24 Billionen US-Dollar vergrößert. → 28.8.
  • Milliman, ein international tätiges Beratungsunternehmen mit Fokus auf Versicherungsmathematik, eröffnet einen Standort in Österreich. → 1.9.
 
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
18.12.2020 – Die Schlussrunde: ein Rückblick auf einige Höhepunkte der Monate September bis Dezember. mehr ...
 
18.12.2019 – Im ersten Teil unseres Jahresrückblicks lassen wir das erste Drittel des Versicherungsjahres 2019 Revue passieren. mehr ...